JOHANN-NEPOMUK-VON-KURZ-SCHULE INGOLSTADT

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Chronik

 

das Kavalier Elbracht vor dem Umbau 1984

 

Ewald Lange übernimmt 1985 die Schulleitung

 

Frau Heßen wie immer sehr fleißig

 

 

Frau Meyer 1986

 

Faschingseinladung 1988

 

Johanna Frimberger im Faschingsfieber

 

auch R. G. "verkleidet"

 

Herr Bauer 1987

 

Ergotherapie 1990 mit Barbara Dittrich

 

Physiotherapie 1990 Christine Piermeier

 

Bezirk Oberbayern wird Träger der Einrichtung 

 

 

Die K-Schule wird zur Baustelle

 

 

 Der Fluchtweg 1994

 

Die Sportanlagen werden gebaut (1994)

 

Das Schwimmbad

 

Durchgang zur Therapie (1995)

 

Schlüsselübergabe an Frau Edler und Herrn Spreng (1996)

 

 

 

 

 1. Schulanmeldung (1976)
 
 
Die "Ersten Schüler" (1976)
 
 Stefan , Harald , Peter , Max , Robert , Ralf , Doris , Manuela
 
 
 
Der hauseigene Bus, mit dem die Schüler von zu Hause abgeholt wurden
 
 
 
Erste Tagesstättenleiterin Traudl Brummet (ab Sept. 1977)
 
 
 
Schwimmunterricht
 
 
Sportunterricht
 
 
Erste Ferienfreizeit (1977)
 
 
Das erste Mal Bälle aus dem Bällebad waschen

(bis heute eine Lieblingsbeschäftigung für alle ZDLs und FSJ)

 

Gruppenbild 1979

 

 

Fasching 1979

 

Unfall des Buses 1980

 
 
 
Unterstütze Kommunikation früher
 
 
SVE 1982 (schon mit Frau Edler-Bader)
  
 
Pfingsten 1983 in Cesenatico
 
 
Sportfest 1983
 
 
Sommerfest 1983 Schaumteppich
 
Sommerfest 1983 unter Anderem mit Gabi Gabler
 
 
Audi-Spende 1983
 
 
 
vier Planungsalternativen für das Schwimmbad 1983
 
 

zurück