JOHANN-NEPOMUK-VON-KURZ-SCHULE INGOLSTADT

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Sprungbrett-K

                                                                                                                                                                        

 Unser Projekt bekam den Sozialpreis

des Rotary-Unterstützungsvereins 2011 und 2012.

Dieses Geld diente uns als Starthilfe und ermöglichte den Aufbau der Beratungsstelle Sprungbrett-K.

Vielen Dank an die Mitglieder des Rotary-Club!!!

Nun hoffen wir auf viele weitere Unterstützer!

Die im September 2011 entstandene Beratungsstelle „Sprungbrett – K“ versteht sich als ein umfassender Informations- und Beratungsservice.

„Sprungbrett – K“ unterstützt und begleitet unsere Schüler und Schülerinnen mit einer Behinderung von der 7. bis zur 9. Klasse auf dem Weg in den Beruf - in der gesamten Region 10.

Ziel ist es, den Schülern Chancen und Erfahrungsmöglichkeiten für ihre berufliche Zukunft zu eröffnen. Der Aufbau und die Pflege von Kontakten zu Ausbildungsbetrieben und berufsbildenden Einrichtungen gehört zur angebotenen Dienstleistung. Hinzu kommt die Suche nach Praktikumsplätzen, Begleitung der Praktika und Beratung von Unternehmen z.B. bei der Arbeitsplatzgestaltung oder arbeitsrechtlichen Unterstützungsmöglichkeiten.


Die berufliche Zukunft unserer Schüler ist uns wichtig. Da von offizieller Seite keine Finanzierungsmöglichkeiten bestehen, suchen wir nun nach Partnern und Sponsoren, welche die Beratungsstelle finanziell unterstützen oder in anderer Form (Praktika, Betriebsbesichtigungen…) mit uns kooperieren.

Gerne sind wir bereit, öffentlichkeitswirksam mit Ihnen als unsere Partner und Sponsoren zusammen zu arbeiten.

Der Förderverein der Johann-Nepomuk-von-Kurz-Schule ist rechtlicher Vertreter und Träger der Beratungsstelle. Unterstützung für diesen gemeinnützigen Verein können steuerlich geltend gemacht werden.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns sehr über Unterstützung (Praktikumsplätze, Spenden, Betriebsbesichtigungen, ....) von Ihrer Seite.

 


Arbeitskreis „Sprungbrett – K“

 

AnsprechpartnerInnen:

Martina Drexler, Regina Zinner

Tel: 0841-93850