JOHANN-NEPOMUK-VON-KURZ-SCHULE INGOLSTADT

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

K-Schule Ingolstadt

Aktuell

4.Elternbrief 17.4.2020

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 17.04.2020
Aktuell >>

4. Elternbrief  - Schulschließung verlängert!

Elternbrief im PDF-Format zum Download

Liebe Eltern!

Die sonnigen Tage und das warme Wetter entschädigen uns leider nicht dafür, dass wir weiterhin (immer noch) nicht die Schule öffnen dürfen. Wir bleiben also weiterhin – voraussichtlich mindestens bis zum 11.Mai – geschlossen.  Die „Öffnung der Schulen ist abhängig von der Entwicklung des Infektionsgeschehens in Deutschland und Bayern.“ (KM-Bayern)
Uns ist klar, dass die Situation für Sie zu Hause nun schon 5 Wochen andauert und nun auch weiterhin eine Herausforderung und Aufgabe für Sie darstellen wird. Unsere Kinder von der SVE bis zur 9.Klasse benötigen mehr Aufmerksamkeit und Betreuung und wollen beschäftigt und versorgt werden. Dies liegt nun auch nach den Ferien weiterhin in Ihrer Hand. Dabei wollen wir Sie aber so weit wie möglich unterstützen.

Von schulischer Seite werden wir nun unsere Aufgabe ab Montag wieder angehen und den SchülerInnen Lernmaterial zukommen lassen. Uns Sie als Eltern werden über Online-Angebote oder Lernsoftware auf dem Laufenden gehalten. Ebenso werden wir wieder regelmäßig mit Ihnen und den Kindern Kontakt über Mail oder Telefon aufnehmen und uns austauschen. Manche Klassen planen auch Kontakt über Videokonferenzen, wenn dies technisch und persönlich möglich ist. (Jitis Meet – Sie können es gerne mit Freunden am PC, Tablet oder Handy schon mal ausprobieren.)
Bitte geben Sie uns auch entsprechend Rückmeldung in wie weit die Lern- und Übungsangebote passen. Melden Sie uns, was Sie brauchen, was Sie zu Hause lerntechnisch leisten können oder was im Umfang zu wenig oder auch zu viel für das Kind oder die Familiensituation ist. Überlegen Sie auch, was Ihnen persönlich und der Familie im Alltag gut tut.

Wir wissen noch nicht, wie lange es noch für den Schutz der Gemeinschaft und auch für den Schutz unserer Schülerinnen und Schüler notwendig sein wird, die Schule geschlossen zu lassen. Wir haben ja auch viele Schülerinnen die selber zu den Risikogruppen gehören und besonders anfällig oder chronisch krank sind. Auch für diese Kinder – und auch für manche Lehrkräfte oder MitarbeiterInnen - ist so wenig Kontakt wie möglich ein wichtiger Gesundheitsfaktor.

Im Schul- und HPT-Team bereiten wir uns Schritt für Schritt auf eine gemeinsame Schulzeit vor. Wichtig ist für uns der Schutz und die Einhaltung der Hygieneregeln im zukünftigen schulischen Alltag.  Dazu werden wird hausintern noch viele Fragen besprechen und Abläufe gemeinsam klären. Dazu gehört z.B. der Sicherheits- abstand in den Malteserbussen, in den Klassenzimmern- und Gruppenräumen, die Klassen- und Gruppengrößen, Mund-Nase-Masken,…  
Im Moment wurde der 11.Mai als möglicher Schulstart von der Politik genannt. Wie es im Mai dann wirklich weiter geht, ob und wie wir dann öffnen dürfen wird erst Ende April entschieden. Wir informieren Sie auf jeden Fall über die weitere Entwicklung.

Verfolgen Sie also bitte immer die Informationen von unserer Homepage:   www.jnvk.de
Oder immer auf dem aktuellsten Stand die Homepage vom Kultusministeriums: www.km.bayern.de
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund                                           Harald Christmann, Schulleitung

        

11 Tipps für Eltern
Als Anlage ein Sammlung von Tipps der Schulberatungsstellen für den Umgang mit der Situation zu Hause. Nicht nur für Sie, sondern auch für die Kinder und Jugendlichen ist es eine belastende oder unsichere Situation.  Auch zu finden unter der Internetseite:
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6918/eltern-koennen-ihre-kinder-im-umgang-mit-den-massnahmen-zum-corona-virus-unterstuetzen.html

 

Infos für Eltern und Tipps auch vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz:

https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2020/TT_Covid_19_Quarantaene_Tipps_fuer_Eltern.html

Der Text in leichter Sprache – also auch schon verständlich für die Kinder formuliert:
https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2020/Covid-19_Tipps_fuer_Eltern_LS.html

                   

INFORMATION ZUR NOTBETREUUNG  - NUR FÜR ELTERN IN SYSTEMRELEVANTEN BERUFEN!!!

Für Eltern, die in den systemrelevanten Berufen arbeiten, wird weiterhin in allen Schulen und HPT-Einrichtungen eine Notbetreuung eingerichtet. Sollten Sie Anspruch und Bedarf an einer Notbetreuung haben, setzten Sie sich bitte so bald wie möglich mit uns in Verbindung. Wichtig sind für uns die benötigten Wochentage und die Betreuungszeit (von… bis…) und ob ein Fahrdienst benötigt wird.
Antrag und weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.jnvk.de  oder unter der Internetseite vom Kultusministerium oder Staatsministerium für Gesundheit.

                                                                                                                                                             H. Christmann   V. Schmid

 

Zuletzt geändert am: 17.04.2020 um 10:10

Zurück